13.09.2016

Werbemarkt trotz Brexit Votum weltweit im Aufwind

Laut den heute von Zenith veröffentlichten neuen Advertising Expenditure Forecasts werden die Werbeausgaben in diesem Jahr weltweit um 4,4 Prozent auf US$ 539 Milliarden steigen und damit die im Juni veröffentlichten Wachstumsprognosen von 4,1 Prozent übertreffen. 2017 werden sich die Werbeausgaben um 4,5 Prozent und 2018 um 4,6 Prozent erhöhen und damit ebenfalls über den vorher prognostizierten 4,3 Prozent bzw. 4,4 Prozent liegen. Mit US$ 589 Milliarden liegen die weltweiten Werbeausgaben 2018 um US$ 4 Milliarden über den im Juni vorhergesagten Zahlen. mehr »


04.08.2016

Publicis Media stellt sich auch in Deutschland neu auf

Dirk Lux wird CEO Zenith // Michael Marzahn baut Blue 449 aus // Stefan Uhl führt Starcom und Mediavest als CEO Im Zuge der groß angelegten Neuausrichtung der Publicis Groupe organisieren sich auch die deutschen Mediaagenturen Zenith, Blue449, Starcom und Mediavest unter dem Dach der im April geschaffenen Publicis Media nach dem globalen Vorbild. Alle vier Agenturen werden weltweit jeweils mit einer eigenen starken Positionierung im Markt agieren. Die bisherigen Agenturgruppen Starcom Mediavest Group und ZenithOptimedia werden nicht länger fortgeführt. mehr »


07.07.2016

Starcom gewinnt den digitalen Mediaetat der Deutschen Bahn für den Personenverkehr

Die Frankfurter Mediaagentur Starcom hat den digitalen Mediaetat der Deutschen Bahn für den Personenverkehr gewonnen. Ab sofort kümmert sich Starcom um die Entwicklung einer übergreifenden Digitalstrategie sowie Konzeption und Umsetzung von Display-Kampagnen mit einer engen Verzahnung zu Social Media, Search, Mobile und Programmatic Advertising. mehr »


22.06.2016

Mobile Internetwerbung überholt Desktopwerbung schon 2017

Mobiles Internet wird Desktopinternet 2017 als wichtigstes Werbemedium ablösen, bereits ein Jahr früher als prognostiziert. Laut den aktuell von Zenith veröffentlichten neuen Advertising Expenditure Forecasts werden Werbungtreibende 2017 weltweit US$ 99,3 Milliarden für mobile Internetwerbung ausgeben und US$ 97,4 Milliarden für Werbung im stationären Internet. mehr »


13.06.2016

Mobiler Internetkonsum steigt 2016 um 28 Prozent

Laut den heute veröffentlichten Media Consumption Forecasts von Zenith werden wir in diesem Jahr weltweit um 27,7 Prozent mehr Zeit im mobilen Internet verbringen und damit für einen insgesamt um 1,4 Prozent höheren Medienkonsum sorgen. Die Nutzung aller anderen Medien – darunter auch Desktopinternet – wird im gleichen Zeitraum um 3,4 Prozent zurückgehen.mehr »


02.06.2016

Wirtschaftliche Erholung in Asien und Osteuropa führt 2016 zu drei Prozent Wachstum im Luxuswerbemarkt

Laut den von Zenith veröffentlichten Luxury Advertising Expenditure Forecasts werden die Werbeausgaben für Luxusartikel 2016 um 3 Prozent steigen (2015 waren es 1,9 Prozent). Angetrieben wird dieses Wachstum durch die Erholung in Asien und Osteuropa nach einem schwierigen Jahr 2015. 2016 werden Unternehmen in den wichtigsten 18 Märkten insgesamt 10,9 Milliarden USD für die Bewerbung für Luxusartikel ausgeben (2015 waren es 10,6 Milliarden USD). mehr »


31.05.2016

Digitale Giganten dominieren Ranking der Top-Medieneigentümer

Alphabet, der neue Name der Holdinggesellschaft von Google, konnte laut dem von Zenith veröffentlichten neuen Ranking seine Position als weltgrößter Medieneigentümer weiter ausbauen. Mit einem Medienumsatz von über 60 Mrd. USD übertrifft Alphabet seinen nächsten Rivalen Walt Disney um 166 Prozent. Alphabet gelang es, Disney in den letzten Jahren immer stärker abzuhängen: Im Vorjahr war Alphabet um 136 Prozent größer, steigerte sich damit um 21 Prozent gegenüber dem Vorjahr. mehr »